Verursacht CBD Öl Leberschäden?

Nebenwirkungen CBD -

Verursacht CBD Öl Leberschäden?

CBD Öl hat in den letzten Jahren einen regelrechten Boom erfahren. Es soll Schmerzen lindern, entkrampfend wirken und bei anderen Problemen helfen. Oftmals wird CBD Öl als gesündere Alternative zu Schmerzmitteln verwendet. Doch laut einer neuen Studie der University of Arkansas soll CBD Öl auch Nebenwirkungen haben.

Leberschäden durch CBD Öl

Die Studie der University of Arkansas wurde früher in diesem Jahr im the journal Molecules veröffentlicht. In der Versuchsanordnung wurden 8 Wochen alten Mäusen hohe Dosen an CBD verabreicht. In der Folge konnten bei den Mäusen  Veränderungen in der Leber festgestellt werden. Die Forscher vermuten daher, dass CBD Öl in hohen Dosen eine ähnliche Belastung für die Leber darstellen könnte, wie herkömmliche Schmerzmittel.

Erstes Cannabis Medikament der USA

Die Brisanz der Forschungsergebnisse ergibt sich insbesondere dadurch, dass den Mäusen CBD in Form von Epidiolex zugeführt wurde. Epidiolex wurde letztes Jahr von der U.S. Food and Drug Administration zur Behandlung von gewissen Epilepsie Formen zugelassen. Es war das erste Mal in der Geschichte der USA, dass ein auf Cannabis basierendes Medikament, für die Anwendung im gesamten Land bewilligt wurde.

Hohe Dosen CBD

Bei einem Teil der Mäuse wurden sämtliche Anwendungs- und Dosierungsempfehlungen eingehalten. Die Dosierung wurde entsprechend dem Gewicht der Mäuse angepasst, so dass die empfohlene Dosis von 20mg CBD pro Kilo nicht überschritten wurde. Einem anderen Teil der Mäuse wurden höhere Dosen an CBD verabreicht. Wie die Forscher schockiert festgestellt haben, zeigten sich bei diesen Mäusen bereits nach 24 Stunden Leberschäden.

Nebenwirkungen von CBD

Die Ergebnisse der Studien lassen vermuten, dass CBD in hohen Dosen zu Leberschäden führen kann. Dies wird auch auf dem Beipackzettel von Epidiolex  als mögliche Nebenwirkung aufgeführt. Wie der Leiter der Forschungsstudie jedoch einräumt, ist der Zusammenhang von CBD und Leberschäden bisher noch unzureichend erforscht und weitere Untersuchungen wären sehr wünschenswert.

 

Quellen:

https://www.forbes.com/sites/mikeadams/2019/06/18/marijuana-study-finds-cbd-can-cause-liver-damage/#10cb5a1e43ff

https://www.mdpi.com/1420-3049/24/9/1694


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen